In der heutigen Zeit gewinnt die Wartung und Instandhaltung der elektrischen Anlage immer mehr an Bedeutung.

Schlagworte wie "Regelmäßige Wiederholungsprüfungen der elektrischen Anlage nach DINVDE 0105-100 und DINVDE 0100-610" rücken immer mehr ins Bewusstsein und fordern betrieblich angepasste Lösungen.

Die Prüfung ortsfester Anlagen nach DGUV-V3 wird u. a. nach der BetrSichV (siehe TRBS 1203 ff. ) gefordert. Auf Grundlage der mittlerweile vom BMAS zurückgezogenen TRBS 2131 (an welcher die DGUV-V3 allerdings weiterhin als Richtlinie festhält [ siehe BGETM - Elektrische Gefährdungen, Kommentierung der TRBS 2131 ], sowie der DIN VDE 0100-610 und DIN VDE 0105-100 planen wir die Durchführung und Organisation der Prüfung nach Ihren betrieblichen Belangen und bieten entsprechende Lösungen.

Für Anfragen nutzen Sie bitte unsere Kontaktmailadresse:

  mail@ea-rok.de